zurück | Portal | weiter  

 
 
GutenbergHJZ
 

Die erste Druckschrift der Geschichte war die Textur von Johannes Gutenberg. 
Um 1450-55 entstanden, wurde sie für den Druck der 42zeiligen Bibel eingesetzt. 
Aus einigen guten Faksimiles der 40er Jahre wurde dieser Font entwickelt 
und mit einigen ausgewählten Zeichen  aus dem Zeichensatz der knapp 254 Glyphen Gutenbergs versehen.

Die Zeichensatztabelle finden Sie hier

 

This is the first font ever used. Made by Johannes Gutenberg in 1450-55 for his 42 lines Bible. 

I made this font using good facsimiles which I found in some old books printed for Gutenbergs 500th anniversary. 

I have added some 100 of the 254 special glyphs, Gutenberg has used for his print.

Table of glyphs, click here


Hier ein Beispiel für die Anwendung der vielen Sonder- und Endungszeichen mit denen Gutenberg den Randausgleich der Zeilen besorgt hat. 

Es kann sicher nicht das Ziel sein, heute am PC die Gutenberg Bibel neu zusetzen, aber die alten Zeichen haben heute noch ihren ganz besonderen Reiz. 

Um zu zeigen, was mit dem Zeichensatz auch möglich ist, ist hier ein Absatz aus der Gutenberg Bibel (zugegeben nicht ganz originalgetreu) nachgesetzt.

 
 

It cannot be the aim of a modern font to reinvent the typography of Gutenberg, however, the old letters still have a their specific charme. 

In order to give an example, I have copied some lines from Gutenbergs bible using the PC-font. The result, however, is quite close to the original.




download GutenbergHJZ

 

Dieser Font darf frei zum eigenen Bedarf verwendet werden, für kommerziellen Einsatz bitte ich um Nachricht, die Genehmigung zur Nutzung erteile ich in aller Regel kostenfrei.
 

  This font can be freely used for all private pupose. Commercial users please ask for permission - in most cases the licence is free. If you need special adaptions to the font or Type1 / Open type versions - please ask

Alle Rechte des vorliegenden Fonts verbleiben beim Autor. Insbesondere die Vermarktung in Schriftenauswahlen und die Beigabe zu Programmen bedarf der vorherigen Genehmigung, die in aller Regel kostenfrei erfolgt.  Bei Anpassungs-wünschen helfe ich gerne - vielen Dank.

  All rights reserved. 

 


 


vorige Seite Portal nächste Seite


Anschrift für elektronische Poststücke:

Kopierrechte: © 1997-2012 vorbehalten, Verbreitung ausdrücklich gestattet!

Diese Seite wurde im Mai 2014 das letzte mal geändert.